Medienmitteilungen

Der Vorstand der FDP.Die Liberalen empfiehlt:

JA zur Totalrevision des Siedlungsentwässerungs-Reglement (SeRM)

JA zum Reglement über die Sondernutzung des öffentlichen Grundes durch elektrische Verteilnetze

NEIN zur Gemeindeinitiative «Projekt Seepromenade Meggen 2020»

JA zum Gegenvorschlag des Gemeinderats

Stichfrage: Gegenvorschlag des Gemeinderats

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Luzern freut sich über das Glanzresultat von Damian Müller (Hitzkirch). Der FDP-Ständeratskandidat holt mit 65’781 Stimmen den Spitzenplatz und erreicht damit auch das absolute Mehr. Im Nationalrat kann die FDP nur einen ihrer zwei Sitze verteidigen. Wiedergewählt ist Nationalrat Albert Vitali (Oberkirch). Die Wiederwahl nicht geschafft hat Peter Schilliger (Udligenswil).

Weiterlesen

Der Luzerner Ständerat Damian Müller war am 07. September mit seinem Müller-Mobil in Meggen. Dem Politiker ist der persönliche Austausch mit der Bevölkerung wichtig. Die Möglichkeit zum direkten Gespräch wurde rege genutzt.

Weiterlesen

Um die 65 Personen konnte die Megger Kantonsrätin Heidi Scherer am 3. September in der Aula Hofmatt 3 begrüssen. Frauen und Männer, von Jung bis Alt waren gekommen, um mehr über die Erfahrungen von Frauen in der Politik zu hören und einen Blick hinter die Kulissen des Politikerinnen-Alltags zu werfen. Sie folgten gespannt den Ausführungen von CVP-Nationalrätinnen Andrea Gmür und Ida Glanzmann, alt Regierungsrätin Yvonne Schärli (SP), den Kantonsrätinnen Michèle Graber (glp) und Jasmin Ursprung (SVP), sowie der Vize-Präsidentin der FDP-Frauen, Karin Supersaxo Freiburghaus. Die gestandenen Politikerinnen führten aus, was sie antreibt und motiviert politische Arbeit zu leisten, wie sie zur Politik kamen und auch was ein Wahlkampf effektiv kostet. Die Moderatorin Simone Hinnen Wolf führte gekonnt durch das Podium. 


In den darauffolgenden Workshops wurden viele Fragen zum Einstieg in die Gemeindepolitik diskutiert: was die Arbeit als Gemeinderätin oder Kommissionsmitglied beinhaltet, über die Vor- und Nachteile einer Parteizugehörigkeit oder warum junge Politikerinnen aktiv sind bzw. wie mehr junge Menschen für die Politik begeistert werden können. Diese Workshops wurden von Lokal-Politikerinnen unterstützt. 
Dieser gut organisierte überparteiliche Anlass der Megger Ortsparteien will Frauen motivieren, vermehrt politisch aktiv zu werden. Ob in einem Amt oder als Unterstützung in einer Partei – es gibt viele spannende Aufgaben, welche auf sie warten. Frauen (und natürlich Männer), die an der Politik interessiert sind und/oder sich ein Amt vorstellen könnten, sind jederzeit herzlich eingeladen, bei einer der Megger Parteien zu „schnuppern“.

 
Mailadressen der Ortsparteien Meggen: 
CVP - info@cvpluzern.ch FDP - Info@fdp-meggen.ch glp – habsburg@grunliberale.ch SP – info@sp-meggen.ch SVP – info@svpmeggen.ch 

Weiterlesen

Nach einer Verjüngung und Vergrösserung des Vorstands setzt die FDP.Die Liberalen Meggen nun weiterhin auf Frauenpower und nominiert ihre Ortsparteipräsidentin Kathrin Scherer als Kandidatin für die kommenden Nationalratswahlen.

 

Weiterlesen

Suche